Turm DELLBRÜGGE & DE MOLL
HAMBURG ERSATZ

Willkommen im HAMBURG ERSATZ! Während HAMBURG Platzhalter für "Stadt" ist, zeigt ERSATZ das Entstehen eines Motivs an, das an die Stelle einer Handlung oder Befriedigung tritt, die aktuell unmöglich ist. Das Web entpuppt sich als ideal, um dem antizipierenden Bewußtsein einen Platz einzuräumen, denn eine Utopie braucht einen unbewohnten oder unbewohnbaren Ort und gleichzeitig Menschen und Material, um sich zu entfalten.

Utopien erwachsen aus der Unzufriedenheit mit den bestehenden Zuständen und nehmen vorausdenkend deren Veränderung vorweg. Sie wollen sich nicht im Imaginären bescheiden, sondern das bessere Leben. Die Architekturentwürfe, in denen diese Wunschvorstellungen gerinnen, wollen das Paradies, bevor es in Form einer neuen Gesellschaftsordung angekommen ist.

Der HAMBURG ERSATZ ist das erste Internetprojekt im Rahmen von Kunst im öffentlichen Raum, Kulturbehörde Hamburg, 1997.
© Dellbrügge & de Moll

Treten Sie ein:
hier ist der Ersatz original.